Umweltbank in Nürnberg nutzt "Hotzenblitz" als Dienstwagen

Horst P. Popp, Direktor der Umweltbank i.G. in Nürnberg, geht mit gutem Beispiel voran (aufgen. 19.6.1996). Der Dienstwagen der Bank ist ein batteriebetriebenes Elektroauto namens Hotzenblitz. Für Dienstfahrten im Stadtverkehr ist dieser rote Renner bestens geeignet: Das 2,7 Meter lange und 1,5 Meter breite sowie hohe Fahrzeug hat eine Reichweite von 50 - 80 Kilometern und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h. Die Ladezeit für eine "Tankfüllung" in Form einer Batterieladung beträgt fünf Stunden. (Photo by Claus Felix/picture alliance via Getty Images)
Horst P. Popp, Direktor der Umweltbank i.G. in Nürnberg, geht mit gutem Beispiel voran (aufgen. 19.6.1996). Der Dienstwagen der Bank ist ein batteriebetriebenes Elektroauto namens Hotzenblitz. Für Dienstfahrten im Stadtverkehr ist dieser rote Renner bestens geeignet: Das 2,7 Meter lange und 1,5 Meter breite sowie hohe Fahrzeug hat eine Reichweite von 50 - 80 Kilometern und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h. Die Ladezeit für eine "Tankfüllung" in Form einer Batterieladung beträgt fünf Stunden. (Photo by Claus Felix/picture alliance via Getty Images)
Umweltbank in Nürnberg nutzt "Hotzenblitz" als Dienstwagen
ACQUISTA UNA LICENZA
Come posso utilizzare questa immagine?
475,00 €
EUR

DETTAGLI

Restrizioni:
Contatta l'ufficio locale per informazioni su qualsiasi tipo di uso commerciale o promozionale.
Attestazione:
picture alliance / Collaboratore
N. Editorial:
1213290469
Collezione:
picture alliance
Data di creazione:
19 giugno 1996
Data di upload:
Tipo di licenza:
Info sulla liberatoria:
Senza liberatoria. Ulteriori informazioni
Fonte:
picture alliance
Nome oggetto:
2565467.jpg
Max. dimensione file:
2950 x 1980 px (24,98 x 16,76 cm) - 300 dpi - 2 MB