Grundig: Konkursgerüchte haltlos

Pieter de Jong, Finanzvorstand der Grundig AG (Foto vom 20.1.1997), wies Spekulationen um einen bevorstehenden Konkurs des Krisenunternehmens auf das Schärfste zurück. "Wir haben eine einstweilige Verfügung gegen den Rechtsanwalt Jörg Stein eingereicht", so de Jong. Stein, Sachverständiger der IG Metall Nürnberg, hatte spekuliert, daß Grundig bereits im April in die Pleite schlittere. "Wenn so etwas in die Öffentlichkeit kommt, ist es durchaus möglich, daß das Unternehmen so Schaden nimmt, daß es theoretisch nicht überleben könnte", sagte de Jong. Grundig sei ein schuldenfreies Unternehmen und werde noch lange Zeit überleben. (Photo by Claus Felix/picture alliance via Getty Images)
Pieter de Jong, Finanzvorstand der Grundig AG (Foto vom 20.1.1997), wies Spekulationen um einen bevorstehenden Konkurs des Krisenunternehmens auf das Schärfste zurück. "Wir haben eine einstweilige Verfügung gegen den Rechtsanwalt Jörg Stein eingereicht", so de Jong. Stein, Sachverständiger der IG Metall Nürnberg, hatte spekuliert, daß Grundig bereits im April in die Pleite schlittere. "Wenn so etwas in die Öffentlichkeit kommt, ist es durchaus möglich, daß das Unternehmen so Schaden nimmt, daß es theoretisch nicht überleben könnte", sagte de Jong. Grundig sei ein schuldenfreies Unternehmen und werde noch lange Zeit überleben. (Photo by Claus Felix/picture alliance via Getty Images)
Grundig: Konkursgerüchte haltlos
ACQUISTA UNA LICENZA
Come posso utilizzare questa immagine?
475,00 €
EUR

DETTAGLI

Restrizioni:
Contatta l'ufficio locale per informazioni su qualsiasi tipo di uso commerciale o promozionale.
Attestazione:
picture alliance / Collaboratore
N. Editorial:
1213313965
Collezione:
picture alliance
Data di creazione:
20 gennaio 1997
Data di upload:
Tipo di licenza:
Info sulla liberatoria:
Senza liberatoria. Ulteriori informazioni
Fonte:
picture alliance
Nome oggetto:
2646126.jpg
Max. dimensione file:
1686 x 2362 px (14,27 x 20,00 cm) - 300 dpi - 1 MB